Artikelnr.
20674091

VV 6CElektromagnetisches Vakuumventil

Überblick

  • Baureihe C mit hervorragender Chemikalienverträglichkeit
  • hohe Schalthäufigkeit
  • hohe Dichtigkeit, auch nach langer Betriebszeit
  • leicht zu reinigen
  • vielseitige Anschlussmöglichkeit über Kleinflansch oder Schlauchwelle
On demand

Artikel anfragen

Elektromagnetisches Vakuumventil im Einsatz

Saugleitungsventil VV 6C EM 24 V PVDF/Fluorelastomer, elektromagnetisch

Diese Durchgangsventile mit elektromagnetischem Antrieb sind für hohe Schaltzahlen bei kurzen Intervallen ausgelegt und werden daher häufig als Vakuum-Regelventil verwendet. Der konsequent einfache Aufbau ermöglicht ein Ventil mit niedriger Leckrate. Die Ventile der Reihe VV C sind aus Materialien mit hervorragender Chemikalienbeständigkeit gefertigt. Beim VV-B 6C wird als Ventilstempelmaterial ein spezielles Fluorelastomer eingesetzt, das gegenüber dem üblichen PTFE wesentlich bessere Formerhaltung zeigt, viel höhere chemische Beständigkeit als FKM aufweist und beste Langzeitdichtungs-Eigenschaften bietet.

Technische Daten und Abbildungen

Anschluss / Flansch Ventile Kleinflansch KF DN 16 oder Schlauchwelle DN 6/10 mm
Medienberührte Materialien (alt) Edelstahl, PVDF, PTFE, Fluor-Elastomer, PPS
Leckrate allg./Gehäuse in mbar l/s 1 x 10-2 mbar l/s
Umgebungstemp., untere Grenze, Betrieb, in °C 0 °C3
Umgebungstemp., obere Grenze, Betrieb, in °C 40 °C3
Max. Medientemperatur für Dauerbetrieb und kurzzeitig in °C 100 °C
Max. Schalthäufigkeit Elektromagnet-Ventile pro Min. 50 pro Min.
Betätigung / Ansteuerung (Spannung) Elektromagnetisch 24 V/=
Anschlusskabellänge in m 2 m
Abmessung Ventil: Länge / Eckmaß in mm 80 mm
Gewicht in kg 0.35 kg

Downloads

Bitte wählen Sie einen Steckertyp aus, um dessen Betriebsanleitung zu erhalten.

Das könnte ebenfalls passend für Sie sein

Elektromagnetisches Vakuumventil im Einsatz

Saugleitungsventil VV 6C EM 24 V PVDF/Fluorelastomer, elektromagnetisch

Diese Durchgangsventile mit elektromagnetischem Antrieb sind für hohe Schaltzahlen bei kurzen Intervallen ausgelegt und werden daher häufig als Vakuum-Regelventil verwendet. Der konsequent einfache Aufbau ermöglicht ein Ventil mit niedriger Leckrate. Die Ventile der Reihe VV C sind aus Materialien mit hervorragender Chemikalienbeständigkeit gefertigt. Beim VV-B 6C wird als Ventilstempelmaterial ein spezielles Fluorelastomer eingesetzt, das gegenüber dem üblichen PTFE wesentlich bessere Formerhaltung zeigt, viel höhere chemische Beständigkeit als FKM aufweist und beste Langzeitdichtungs-Eigenschaften bietet.

Technische Daten und Abbildungen

Anschluss / Flansch Ventile Kleinflansch KF DN 16 oder Schlauchwelle DN 6/10 mm
Medienberührte Materialien (alt) Edelstahl, PVDF, PTFE, Fluor-Elastomer, PPS
Leckrate allg./Gehäuse in mbar l/s 1 x 10-2 mbar l/s
Umgebungstemp., untere Grenze, Betrieb, in °C 0 °C3
Umgebungstemp., obere Grenze, Betrieb, in °C 40 °C3
Max. Medientemperatur für Dauerbetrieb und kurzzeitig in °C 100 °C
Max. Schalthäufigkeit Elektromagnet-Ventile pro Min. 50 pro Min.
Betätigung / Ansteuerung (Spannung) Elektromagnetisch 24 V/=
Anschlusskabellänge in m 2 m
Abmessung Ventil: Länge / Eckmaß in mm 80 mm
Gewicht in kg 0.35 kg

Downloads

Bitte wählen Sie einen Steckertyp aus, um dessen Betriebsanleitung zu erhalten.