Artikelnr.
noch nicht ausgewählt

MV 10 NTMembranpumpe

Überblick

  • kontaminationsfreies Fördern und Evakuieren
  • hohes Saugvermögen bis nahe an das sehr gute Endvakuum
  • sehr leiser Betrieb
  • besonders vibrationsarm
  • lange Membranlebensdauer, wartungsfreier Antrieb

Endvakuum

0.5 mbar

Max. Saugvermögen 50Hz

10.4 m3/h

On demand

Artikel anfragen

Membranpumpe im Einsatz

Vierstufige Membranpumpen sind ideal für kontinuierliches, ölfreies Pumpen von Gasen. Durch die verwendeten Materialien wie Aluminium und ausgewählte Kunststoffe eröffnet sich ein breites Anwendungsfeld bei nicht-aggressiven Gasen. Diese Pumpen bieten die vorteilhafte Kombination von hohem Saugvermögen mit einem besonders guten Endvakuum bis 0.5 mbar. Durch die hochflexiblen FPM-Doppelmembranen mit Gewebeverstärkung wird eine sehr hohe Membranlebensdauer erreicht. Achtzylinder-NT-Pumpen zeichnen sich durch hohe Laufruhe und glatte, leicht zu reinigende Oberflächen aus. Vierstufige Membranpumpen sind ideal zum kontinuierlichen, kontaminationsfreien Evakuieren und Abpumpen nicht-aggressiver Gase bei sehr hohen Vakuumanforderungen wie in der Physik und Analytik. Dank ihres besonders guten Endvakuums können diese Pumpen häufig Drehschieberpumpen ersetzen. Typische Anwendungen sind als Vorpumpe für Turbomolekular-Drag- Pumpen und die schnelle und gute Entgasung von zähflüssigen Medien. Die Ausführung VARIO® bietet zusätzlich eine punktgenaue Vakuumregelung, je nach Anwendung eine deutlich längere Membranlebensdauer und ein noch besseres Vorvakuum für Turbopumpen.

Technische Daten und Abbildungen

Max. Saugvermögen 50Hz 10.4 m3/h technische Abbildung
Max. Saugvermögen 60Hz 6.1 cfm technische Abbildung
Endvakuum 0.5 mbar / 0.38 torr
Anzahl Zylinder 8
Anzahl Stufen 4
Umgebungstemp., untere Grenze, Betrieb, in °C 10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Betrieb, in °C 40 °C
Umgebungstemp., untere Grenze, Lagerung, in °C -10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Lagerung, in °C 60 °C
Max. Auslassdruck absolut in bar 1.1 bar
Anschluss saugseitig Kleinflansch KF DN 25
Anschluss druckseitig G1/2"
Nennleistung in kW 0.53 kW
Nenndrehzahl in min-1 1650 min-1
IP-Schutzart IP 40
Abmessung L in mm 554 mm
Abmessung B in mm 260 mm
Abmessung H in mm 359 mm
Gewicht in kg 30.2 kg
Geräusch (Schalldruckpegel) in dBA bei 50 Hz bzw. 1500 Upm/62% (VARIO)/1500 Upm (VARIO-SP) 50 dBA
EX-Zulassung II 3/- G Ex h IIC T3 Gc X Internal Atm. only
NRTL Zertifizierung Nein
Lieferumfang Pumpe komplett montiert, betriebsfertig, Schalldämpfer, mit Anleitung.
Nennspannung Bereich 1 (in V) 200-230 V
Netzfrequenz Spannungsbereich 1 (in Hz / DC) 50-60 Hz

vac_pumpingspeedm3 für Zoom klicken

Max. Saugvermögen 50Hz

vac_pumpingspeedcfm für Zoom klicken

Max. Saugvermögen 60Hz

vac_pumpingcurve50 für Zoom klicken

Abpumpkurve 50 Hz (100 l Behälter)

vac_pumpingcurve60 für Zoom klicken

Abpumpkurve 60 Hz (100 l Behälter)

Downloads

Bitte wählen Sie einen Steckertyp aus, um dessen Betriebsanleitung zu erhalten.

Das könnte ebenfalls passend für Sie sein

Anwendungsbeispiele

Vorvakuum_fuer_Turbomolekularpumpen
Vorvakuum für Turbomolekularpumpen

Membranpumpe im Einsatz

Vierstufige Membranpumpen sind ideal für kontinuierliches, ölfreies Pumpen von Gasen. Durch die verwendeten Materialien wie Aluminium und ausgewählte Kunststoffe eröffnet sich ein breites Anwendungsfeld bei nicht-aggressiven Gasen. Diese Pumpen bieten die vorteilhafte Kombination von hohem Saugvermögen mit einem besonders guten Endvakuum bis 0.5 mbar. Durch die hochflexiblen FPM-Doppelmembranen mit Gewebeverstärkung wird eine sehr hohe Membranlebensdauer erreicht. Achtzylinder-NT-Pumpen zeichnen sich durch hohe Laufruhe und glatte, leicht zu reinigende Oberflächen aus. Vierstufige Membranpumpen sind ideal zum kontinuierlichen, kontaminationsfreien Evakuieren und Abpumpen nicht-aggressiver Gase bei sehr hohen Vakuumanforderungen wie in der Physik und Analytik. Dank ihres besonders guten Endvakuums können diese Pumpen häufig Drehschieberpumpen ersetzen. Typische Anwendungen sind als Vorpumpe für Turbomolekular-Drag- Pumpen und die schnelle und gute Entgasung von zähflüssigen Medien. Die Ausführung VARIO® bietet zusätzlich eine punktgenaue Vakuumregelung, je nach Anwendung eine deutlich längere Membranlebensdauer und ein noch besseres Vorvakuum für Turbopumpen.

Technische Daten und Abbildungen

Max. Saugvermögen 50Hz 10.4 m3/h technische Abbildung
Max. Saugvermögen 60Hz 6.1 cfm technische Abbildung
Endvakuum 0.5 mbar / 0.38 torr
Anzahl Zylinder 8
Anzahl Stufen 4
Umgebungstemp., untere Grenze, Betrieb, in °C 10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Betrieb, in °C 40 °C
Umgebungstemp., untere Grenze, Lagerung, in °C -10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Lagerung, in °C 60 °C
Max. Auslassdruck absolut in bar 1.1 bar
Anschluss saugseitig Kleinflansch KF DN 25
Anschluss druckseitig G1/2"
Nennleistung in kW 0.53 kW
Nenndrehzahl in min-1 1650 min-1
IP-Schutzart IP 40
Abmessung L in mm 554 mm
Abmessung B in mm 260 mm
Abmessung H in mm 359 mm
Gewicht in kg 30.2 kg
Geräusch (Schalldruckpegel) in dBA bei 50 Hz bzw. 1500 Upm/62% (VARIO)/1500 Upm (VARIO-SP) 50 dBA
EX-Zulassung II 3/- G Ex h IIC T3 Gc X Internal Atm. only
NRTL Zertifizierung Nein
Lieferumfang Pumpe komplett montiert, betriebsfertig, Schalldämpfer, mit Anleitung.
Nennspannung Bereich 1 (in V) 200-230 V
Netzfrequenz Spannungsbereich 1 (in Hz / DC) 50-60 Hz

vac_pumpingspeedm3 für Zoom klicken

Max. Saugvermögen 50Hz

vac_pumpingspeedcfm für Zoom klicken

Max. Saugvermögen 60Hz

vac_pumpingcurve50 für Zoom klicken

Abpumpkurve 50 Hz (100 l Behälter)

vac_pumpingcurve60 für Zoom klicken

Abpumpkurve 60 Hz (100 l Behälter)

Downloads

Bitte wählen Sie einen Steckertyp aus, um dessen Betriebsanleitung zu erhalten.

Das könnte ebenfalls passend für Sie sein

Anwendungsbeispiele

Vorvakuum_fuer_Turbomolekularpumpen
Vorvakuum für Turbomolekularpumpen