Artikelnr.
noch nicht ausgewählt

ME 4C NTChemie-Membranpumpe

Überblick

  • hervorragende Chemikalienverträglichkeit
  • hohes Saugvermögen bis nahe an das Endvakuum
  • sehr leiser Betrieb
  • ME 4C NT besonders vibrationsarm
  • lange Membranlebensdauer, wartungsfreier Antrieb

Endvakuum

70 mbar

Max. Saugvermögen 50Hz

3.9 m3/h

Chemie-Membranpumpe im Einsatz

Chemie-Membranpumpen sind ideal für kontinuierliches, ölfreies Pumpen korrosiver Gase und Dämpfe. Der einstufige Aufbau ermöglicht die günstige Kombination von gutem Saugvermögen mit einem Endvakuum von bis zu 70 mbar. Die abgepumpten Gase und Dämpfe kommen nur mit optimal chemikalienbeständigen Fluorkunststoffen in Berührung. Durch das bewährte PTFE-Sandwichdesign der Membranen wird eine hohe Membranlebensdauer erreicht. Die NT-Baureihe weist verbesserte Leistungsdaten, höhere Kondensatverträglichkeit und einfachere Wartung auf. Die ME 4C NT ist auch als Chemie-Vakuumsystem ME 4C NT +2AK mit Ansaugabscheider zum Schutz der Pumpe vor Partikeln und Flüssigkeitströpfchen sowie einem druckseitigen Auffangkolben für Kondensat erhältlich. Einstufige Chemie-Membranpumpen sind ideal für Anwendungen mit korrosiven Gasen und Dämpfen bei geringen Vakuumanforderungen. Sie verbrauchen kein Wasser und erzeugen dadurch auch kein kontaminiertes Abwasser. Typische Anwendungen sind Vakuumerzeugung für Filtration, sowie allgemein für die Eindampfung leicht siedender Lösemittel. Für Prozesse mit höherem Gasdurchsatz empfehlen wir die ME 4C NT. Die Ausführung als Chemie-Vakuumsystem (+2AK) mit Abscheide- und Auffangkolben ist ideal für raue Einsatzbedingungen und zum Sammeln druckseitig entstehender Kondensate.

Technische Daten und Abbildungen

Max. Saugvermögen 50Hz 3.9 m3/h technische Abbildung
Max. Saugvermögen 60Hz 2.6 cfm technische Abbildung
Endvakuum 70 mbar / 52 torr
Anzahl Zylinder 2
Anzahl Stufen 1
Umgebungstemp., untere Grenze, Betrieb, in °C 10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Betrieb, in °C 40 °C
Umgebungstemp., untere Grenze, Lagerung, in °C -10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Lagerung, in °C 60 °C
Max. Auslassdruck absolut in bar 1.1 bar
Anschluss saugseitig Schlauchwelle DN 8-10 mm
Anschluss druckseitig Schlauchwelle DN 8-10 mm
Nennleistung in kW 0.18 kW
Nenndrehzahl in min-1 1500/1800 min-1
IP-Schutzart IP 40
Abmessung L in mm 254 mm
Abmessung B in mm 243 mm
Abmessung H in mm 198 mm
Gewicht in kg 11.1 kg
Geräusch (Schalldruckpegel) in dBA bei 50 Hz bzw. 1500 Upm/62% (VARIO)/1500 Upm (VARIO-SP) 45 dBA
NRTL Zertifizierung Ja
Lieferumfang Pumpe komplett montiert, betriebsfertig, mit Anleitung.
Nennspannung Bereich 1 (in V) 230 V
Netzfrequenz Spannungsbereich 1 (in Hz / DC) 50-60 Hz

Downloads

Bitte wählen Sie einen Steckertyp aus, um dessen Betriebsanleitung zu erhalten.

Zubehör

Das könnte ebenfalls passend für Sie sein

Anwendungsbeispiele

Filtration_und_Festphasenextraktion
Filtration und Festphasenextraktion

Chemie-Membranpumpe im Einsatz

Chemie-Membranpumpen sind ideal für kontinuierliches, ölfreies Pumpen korrosiver Gase und Dämpfe. Der einstufige Aufbau ermöglicht die günstige Kombination von gutem Saugvermögen mit einem Endvakuum von bis zu 70 mbar. Die abgepumpten Gase und Dämpfe kommen nur mit optimal chemikalienbeständigen Fluorkunststoffen in Berührung. Durch das bewährte PTFE-Sandwichdesign der Membranen wird eine hohe Membranlebensdauer erreicht. Die NT-Baureihe weist verbesserte Leistungsdaten, höhere Kondensatverträglichkeit und einfachere Wartung auf. Die ME 4C NT ist auch als Chemie-Vakuumsystem ME 4C NT +2AK mit Ansaugabscheider zum Schutz der Pumpe vor Partikeln und Flüssigkeitströpfchen sowie einem druckseitigen Auffangkolben für Kondensat erhältlich. Einstufige Chemie-Membranpumpen sind ideal für Anwendungen mit korrosiven Gasen und Dämpfen bei geringen Vakuumanforderungen. Sie verbrauchen kein Wasser und erzeugen dadurch auch kein kontaminiertes Abwasser. Typische Anwendungen sind Vakuumerzeugung für Filtration, sowie allgemein für die Eindampfung leicht siedender Lösemittel. Für Prozesse mit höherem Gasdurchsatz empfehlen wir die ME 4C NT. Die Ausführung als Chemie-Vakuumsystem (+2AK) mit Abscheide- und Auffangkolben ist ideal für raue Einsatzbedingungen und zum Sammeln druckseitig entstehender Kondensate.

Technische Daten und Abbildungen

Max. Saugvermögen 50Hz 3.9 m3/h technische Abbildung
Max. Saugvermögen 60Hz 2.6 cfm technische Abbildung
Endvakuum 70 mbar / 52 torr
Anzahl Zylinder 2
Anzahl Stufen 1
Umgebungstemp., untere Grenze, Betrieb, in °C 10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Betrieb, in °C 40 °C
Umgebungstemp., untere Grenze, Lagerung, in °C -10 °C
Umgebungstemp., obere Grenze, Lagerung, in °C 60 °C
Max. Auslassdruck absolut in bar 1.1 bar
Anschluss saugseitig Schlauchwelle DN 8-10 mm
Anschluss druckseitig Schlauchwelle DN 8-10 mm
Nennleistung in kW 0.18 kW
Nenndrehzahl in min-1 1500/1800 min-1
IP-Schutzart IP 40
Abmessung L in mm 254 mm
Abmessung B in mm 243 mm
Abmessung H in mm 198 mm
Gewicht in kg 11.1 kg
Geräusch (Schalldruckpegel) in dBA bei 50 Hz bzw. 1500 Upm/62% (VARIO)/1500 Upm (VARIO-SP) 45 dBA
NRTL Zertifizierung Ja
Lieferumfang Pumpe komplett montiert, betriebsfertig, mit Anleitung.
Nennspannung Bereich 1 (in V) 230 V
Netzfrequenz Spannungsbereich 1 (in Hz / DC) 50-60 Hz

vac_pumpingspeedm3 für Zoom klicken

Max. Saugvermögen 50Hz

vac_pumpingspeedcfm für Zoom klicken

Max. Saugvermögen 60Hz

vac_pumpingcurve50 für Zoom klicken

Abpumpkurve 50 Hz (10 l Behälter)

vac_pumpingcurve60 für Zoom klicken

Abpumpkurve 60 Hz (10 l Behälter)

Downloads

Bitte wählen Sie einen Steckertyp aus, um dessen Betriebsanleitung zu erhalten.

Zubehör

Das könnte ebenfalls passend für Sie sein

Anwendungsbeispiele

Filtration_und_Festphasenextraktion
Filtration und Festphasenextraktion